Manchmal kommt’s aufs Äußere an

Architekten und Bauherren setzen seit Jahrtausenden auf die zahllosen besonderen Eigenschaften von Naturstein: Individualität, Nachhaltigkeit und Vielseitigkeit, um nur ein paar wenige zu nennen.

Beeindruckende Bauten vergangener Zeiten wie Burgen, Schlösser und Kirchen zeugen von der Langlebigkeit dieses Materials. Heute erlebt dieser Baustoff eine echte Renaissance in der modernen Architektur. Wir bei Jogerst schlagen eine Brücke zwischen Steinzeit und Neuzeit, zwischen Handwerk und Hightech. Wir restaurieren historische Fassaden in traditioneller Handwerkskunst – natürlich nach den strengen Auflagen des Denkmalschutzes. Gleichzeitig arbeiten wir seit einigen Jahren mit namhaften Architekten und weltmarktführenden Computer- und Mobiltelefonherstellern zusammen. So schaffen wir neue prägende Bauwerke aus dem Naturmaterial Stein und führen damit die jahrtausendealte Tradition der Natursteingestaltung direkt in die Zukunft.

Referenzprojekte

Ihr Ansprechpartner

In Fragen rund um Bauen und Restaurieren

 

MARCEL OHNESORGE
Steinmetz- & Steinbildhauermeister,
Restaurator im Steinmetz- & Steinbildhauerhandwerk

MOBIL    +49 (0)178 77 44 014
MAIL    bauen@jogerst.com

Neues von Jogerst

Friedhöfe sind grüne Oasen der Stille und Ruhe und lassen Raum zum Abschied nehmen und Trauern.

Wir laden Sie herzlich ein unsere Gäste auf unserer Hausmesse zu sein.

ABGESAGT! Die interdisziplinäre Fachmesse für Natursteinbearbeitung in Süddeutschland

Steine die Geschichte schreiben

Was es bedeutet wertvolles Kulturerbe zu erhalten, kann man aktuell am Europäischen Hof in Baden-Baden erleben.

Traditionelles Handwerk trifft Hightech in der Steinbearbeitung

"— Heimat ist, wo wir unseren Lebensfaden festmachen."

Jetzt die neue Jogerst-Kollektion live erleben auf unserer Fachmesse am 08. + 09. September in Oberkirch.

Wir sind wieder zurück - aus den Steinbrüchen in Italien

Verbunden für´s Leben - Sonderedition mit Materialien aus unserer eruopäischen Heimat

Neuer Steinshop von Jogerst online

Der Platz der alten Synagoge wurde neu gestaltet und ist jetzt um ein Steinobjekt und ein Kulturgut reicher.

Individuelle Zeichen des Erinnerns. Der aktuelle Hauptkatalog von Jogerst in neuer Auflage.